Informationen für ReiterInnen und Begleitpersonen

Liebe Pferdesportfreunde,

von 18. – 20.06.2021 findet bei uns am Hof die NÖM, sowie die Vergabe der ÖM-Titel im P1 / 250m  und  P3 / 150m statt.

Bitte unbedingt beachten: Um einen reibungslosten Ablauf hinsichtlich Covid-19-Prävention zu gewährleisten, findet ihr hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Maßnahmen! Das gesamte Covid-19 Präventionskonzept findet ihr ebenfalls hier zum Nachlesen!

Wichtig: Das Anmelden der Begleitpersonen und die Ausgabe der entsprechenden Armbänder für Reiter & Begleitpersonen erfolgt ausschließlich über den Reiter am Donnerstag zwischen 10-16 Uhr an der Meldestelle. Bitte dazu folgendes Dokument ausfüllen, unterschreiben und mitbringen!

Wir freuen uns auf eine schönes Turnier!

Hier findet ihr die Startliste für unser Turnier:

Wir freuen uns, dass Corny als superleckere Unterstützung bei den Niederösterreichischen Meisterschaften 2021 mit an Board ist. Sie stellen uns leckere Fruchtriegel zur Verfügung, die wir an die Reiter zur kleinen Stärkung verteilen werden.

Wir suchen dich!

Wir suchen Verstärkung für unser Team am Islandpferde Reithof Piber!

Konkret suchen wir einen verantwortungsbewussten Mitarbeiter/in für die Aufgabenbereiche: Beritt- und Jungpferdearbeit.

Voraussetzung für die Ausübung dieser Position ist ein ausreichender Erfahrungsschatz im Bereich der Jungpferdearbeit, sowie Kenntnisse des Gangpferdereitens. Gerne kann auch ein eigenes Pferd mitgebracht werden. Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten stehen ebenfalls zur Verfügung.

Bei Interesse meldet euch bitte unter 06278/ 8517, oder per Mail unter:

Der Job steht ab sofort zur Verfügung. Wir freuen uns schon von euch zu hören!

FIZO St. Radegund: Tag 2

Eine schöne FIZO ging heute Mittag mit Sonnenschein und eindrucksstarken Darbietungen zu Ende. Herzlichen Dank allen TeilnehmerInnen für euer Kommen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Hier einige Impressionen des heutigen 2. Tages.

FIZO St. Radegund: Tag 1

Wir freuen uns euch hier einige Bildimpressionen unserer FIZO zeigen zu können. Hier einige Bilder der Gebäudebeurteilung am 1. Tag der FIZO, sowie der Reiteigenschaften, Teil 1.

Man glaubt es kaum, aber der erste Tag der FIZO ist mit Sonne zu Ende gegangen. Die Zuschauer, die am Vormittag bei der Gebäudebeurteilung noch mit Winterjacke in der Reithalle gefroren haben, konnten sich am Nachmittag auf der Böschung zur Passbahn hin beim ersten Durchgang der Reiteigenschaften schon in der Sonne auftauen. Das Richterteam Silke Feuchthofen und Jens Füchtenschnieder hat 17 Pferde beurteilt. Bei der Gebäudebeurteilung stechen folgende Pferde hervor:
Der Rappschecke Naesill frá Sydra-Kolugili, vorgestellt von Villi Einarsson, der eine Gebäudenote gesamt von 8,3 erhalten hat, der ebenso gescheckte Ùlfur frá Holtsmula 1, vorgestellt von Gunnar Hoyos mit einer Exterieurnote von 8,23 und die Stute Rist von Federath mit einer Gebäudenote von 8,13. Sie wurde von Eva Menzinger präsentiert..

Bei den Reiteigenschaften im ersten Durchgang führt im Moment Ùlfur frá Holtsmula 1 mit einer Note von 8,03. Bedanken möchten wir uns auch bei Thorsten Karg, der die Schauleitung wie immer gut organisiert abwickelt. Wir freuen uns auf den zweiten Durchgang morgen ab 9.00 und sind gespannt, wie sich die Pferde und Reiter präsentieren.

Ardis ist da

Heute Morgen hat Ardis das Licht der Welt erblickt. Mama Björk und dem kleinen Fohlen geht es gut.

Vater: Stari vom Aubachtal
Mama: Björk frá Tjaldhólum