Logo
Logo
Islandpferde Reithof Piber
Schwabenlandl 10
A-5121 St. Radegund/Oberösterreich

Tel.: +43 (0) 6278/8517-0

Vereinsnachrichten

Sonniges Vereinsosterfest am Islandpferde Reithof Piber

Das war ein gelungenes Osterfest am Islandpferde Reithof Piber. Auch in diesem Jahr ließ man sich eine lustige Schnitzeljagd einfallen. Gestartet wurde mit einer lustigen Schnitzeljagd mit anschließendem Osternest suchen am ganzen Hof. Danach ließ man den Ostermontag bei gemütlichem Zusammensitzen, Steckerlbrot, Kaffee, Limo und Ostereiern rund ums Lagerfeuer ausklingen.

 

Hier einige Eindrücke der Schnitzeljagd:

Station: Balancieren

Hier musste man auf einer Springstange hin & her balancieren. Die schnellste Gruppe wurde mit Schoko-Lollys belohnt. Es war ein großer Spaß und gewonnen hat die Gruppe Karo.

(Lea)

 

Station: Ertasten

Unter einem Handtuch waren verschiedenen Gegenstände versteckt, wie ein Striegel oder ein Hufauskratzer. Die Gruppen versammelten sich um das Handtuch und mussten die Gegenstände ertasten. Mir hat diese Aufgabe sehr gut gefallen, da jeder einen Schoko-Hasen bekam.

(Luana)

 

Station: Pantomime

Ein schwieriger aber lustiger Wettkampf, den Lea für unsere Gruppe gut gemeistert hat. Sie musste 5 Begriffe ziehen und der Rest der Gruppe musste raten. Die Begriffe waren: Weidezaun, Kirche, Osterhase, Osterei und Pferdeapfel.

Der lustigste Begriff war Pferdeapfel, da Lea nur auf ihren Hintern gezeigt hat, leider gewann die andere Gruppe, da sie schneller alle Begriffe erraten hatten.

(Stella)

 

Station: Wasserkübel

In einem gefüllten Wassereimer war ein Schnapsglas versenkt und das Ziel war es, dieses Glas mit einem Nagel zu treffen. Jede Gruppe musste 5 Nägel in das Glas befördern. Da dies beinahe unmöglich war einigten wir uns auf ein Unentschieden und beide Gruppen erhielten einen Lolly.

(Christina)

 

Station: Seilziehen

Die 5. Station war das Seilziehen. Nachdem sich alle aufgestellt hatten, gab Brigitte das Startsignal. Am Anfang sah es nach einem Unentschieden aus. dann übernahm Markus mit einem lauten „Hauruck“ das Kommando von Gruppe „Karo“. Dies brachte der Gruppe „Karo“ überraschend den Sieg.

(Nina)

 

Station: Osternest suchen

Nachdem wir das Tauziehen beendet hatten, machten wir uns auf die Suche nach dem Osternest. Als Tipp bekamen wir „Intensivpflege“! Wir liefen in die Schmiede und in die Ställe. Da wir dort nichts finden konnten, bekam die „Karo- Gruppe“ eine Idee. Wir liefen zu der Krankenbox und nach kurzem Suchen fanden wir das Osternest schließlich im Heu. JUHUUU!!!

(Victoria)

22.04.2014 07:46 (Denise Konrad)